Dualseelen, Zwillingsseelen und Seelenpartner im Jahr 2022

Posted on

„Der Herzmensch darf verstehen, dass Liebe eine alles durchdringende Kraft ist, die nichts mit Romantik zu tun hat, sondern lediglich im Anderen gespiegelt wird. Der Gefühlsklärer wird erfahren, dass ein Leben ohne Liebe keinen Wert hat. Dieser Mensch kann so weit reisen und vor sich selbst flüchten – die fehlende Liebe wird ihn brutal einholen. In diesem Jahr werden viele Seelenpartner zu ihrer Liebe stehen und diese in die Welt tragen. Aber noch mehr Trennungen und Scheidungen wird es geben, weil die Materie nicht über das Herz siegen kann. Wer sich im Urvertrauen dem Fluss des Lebens hingibt, wird auch im Transformationsjahr 2022 die Welle des Glücks erleben.“

Diese Worte berührten mich sehr, nachdem ich einen Ausflug in die Akashachronik machte. Ich wollte wissen, wie es mit dieser Welt weitergeht und wie das Konzept der Liebe in Zukunft aussehen würde. Denn ich habe keins mehr. Früher war es das Schönste für mich, mich zu Marcel zu bekennen und ihn zu heiraten. Wir haben uns gebunden und Versprechen gegeben. Doch heute fühle ich, dass ich niemandem mehr etwas versprechen möchte. Ich möchte das Leben nur noch fließen lassen und glücklich sein. Eigentlich ist alles gut- wenn das Wörtchen eigentlich nicht wäre. Meine Tage waren schon seit Langem von ganz viel Liebe, Respekt und Wertschätzung geprägt. Ich hatte Nick „vergessen“.  Seinen Geburtstag bemerkte ich sogar erst ein paar Tage später, nachdem ich meinen Kalender durchblätterte. So etwas ist mir noch nie passiert! Nick war nach unserer letzten Begegnung wirklich kein Thema mehr in meinem Leben, bis zu der Nacht, als er wieder in meine Träume kam. Und ich fragte ihn: „Warum kommst du jetzt wieder bei mir an? Was willst du von mir?“ „Ich will, dass du mich liebst.“ Dann nahm er mich in den Arm. Und so standen wir eine gefühlte Ewigkeit eng umschlugen einfach nur da. Früher hatten mich diese Träume beflügelt. Heute wache ich mit einem Fragezeichen im Kopf auf. Auch in meine Gedanken hat er sich telepathisch wieder eingeloggt. Diese Challenge möchte ich gerne annehmen, weil ich weiß, dass ich weiterhin daran lernen darf. Meine Freundin Trish sagte zu diesem Thema: „Wichtig ist doch nur, dass Nick dich nicht mehr verletzen kann. Genieß mal deinen Erfolg und den Zustand der Fülle, den du dir hart erarbeitet hast. Ich werde nie verstehen, wie manche Paare alles beim Alten belassen können und weitermachen wie bisher, wo doch das Schicksal ständig mit dem Hammer draufschlägt.“ Ja, wir sind in einem heftigen Zeitalter des Wandels. Die Gemeinschaft spaltet sich und gleichzeitig wandern viele Menschen in ihren Herzraum. Sie entdecken ihre ureigene Kraftquelle. Und was sagt Nick dazu? „Ich werde an meinen Idealen festhalten. Vielmehr macht es mir Angst, wie andere Menschen mich sehen, wenn ich meine Familie verlassen würde. Das was du getan hast, Karla, geht wirklich gar nicht. Du bist skrupellos. Dir ist es scheinbar egal, was andere denken oder fühlen. Du ziehst einfach deinen Weg durch. Ich mache mir aber auch Gedanken um die Menschen, die ich liebe. Lieber stecke ich zurück, als dass ich jemanden mit meinen Entscheidungen verletzen würde.“

Nick weiß nicht, woher er kommt und wohin er will. Sein Leben wird in der Wiederholungsschleife laufen, solange bis sein Weg ganz klar vor ihm liegt. In diesem Moment hat Nick nur noch seine Gedanken, in die er sich flüchten kann – den Ort, den er als Kind bereits aufgesucht hat, wenn ihm seine Emotionen zu stark geworden sind. Er ist oft an diesem Ort und nicht im Hier und Jetzt. Nick ist es sogar bewusst, dass das nicht gut ist und dass er unter Depressionen leidet. Doch sein Weg aus diesem Dilemma ist ganz allein seine Entscheidung.

Das Schicksal zeigt uns viele Wege auf: Trennungen im Freundschaftskreis, Todesfälle, Partnerschaften, die sich auf einer neuen Ebene wiederfinden. Wir sind auf dieser Welt, um uns in Liebe zu begegnen. Wir sind hier, um uns ständig zu wandeln. Es ist egal, wem du in deinem Leben begegnest und wie tief eure Seelen verbunden sind. Die wichtigste Person in deinem Leben bist du selbst! Also, verliere dich nicht in der Energie eines anderen Menschen – sonst wirst auch du umherirren wie ein Suchender. So wie Nick es tut. Wenn du einmal deinen Herzensweg gefunden hast, dann bleib auf diesem Weg und lass dich von niemandem davon abhalten. Vergiss nie: Wahrhaftige Liebe aus dem Herzen kann niemals falsch sein.

Deine Karla Bordeaux

Please follow and like me:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.