Dualseelenprozess – Plötzlich bist du frei!

Posted on

Der Prozess der Heilung ist schleichend. Ich habe mich immer gefragt, wann es endlich vorbei ist. So oft hatte ich das Gefühl, vollkommen frei zu sein und doch hat mich die Gefühlsachterbahn wieder erwischt. Kein Kontakt zu Nick – dafür diese starke Sehnsucht, diese tiefe Liebe und Leidenschaft, die durch meinen Körper geht. Und jetzt? Ich fühle mich wie neugeboren. Es scheint sich ein karmischer Kreislauf verabschiedet zu haben. Ich habe keinen Wunsch mehr nach Klärung unserer Situation. Ich bin einfach nur dankbar für unsere tiefe Herzverbindung und weiß, dass wir uns im nächsten Leben wiedertreffen werden. Aber dann wird es nicht mehr so schmerzhaft wie in diesem Leben sein. Meine verletzten Gefühle scheinen geheilt zu sein, mein Selbstwert und das daraus resultierende Verhalten braucht keine Dualseele mehr oder einen Spiegel, der mir unbewusste Muster aufzeigt. Mit jeder Meditation, Gedankenpflege und Selbstliebeaktion habe ich es geschafft, die emotionalen Wunden zu schließen. Der zwanghafte Gedanke an Nick hat endlich aufgehört. Erst jetzt weiß ich, was wirklich Loslassen bedeutet. Die Suche nach dem großen Glück im Außen hat aufgehört. Ich weiß nun, wo ich das Glück in mir selbst finde. Sich selbst zu genügen ist ein wunderbares Gefühl. Es ist der Moment, in dem der Schmerz des Mangels für immer verloren geht.

Dieses tiefe Gefühl geht durch meinen ganzen Körper. Ich fühle mich so frei, wie ich mich noch nie in meinem Leben gefühlt habe. Und auch wenn mir bewusst ist, dass ich mit meiner Dualseele göttlich verheiratet bin, so fühle ich mich auch ohne mein Gegenüber „vollendet“. Natürlich wird es auch mal wieder Tage geben, an denen ich zurückblicke, wehmütig werde und mich frage, ob die rein geistige Verbindung alles in diesem Leben war. Aber ich habe meinen ganz eigenen Weg gefunden, um blitzschnell zurück zu mir und damit in meine Mitte zu kommen. Und ich begrüße mittlerweile auch den Spiegel, den mir andere Menschen vor die Nase setzen, weil ich dadurch reflektiert werde und Blockaden sofort in die Heilung bringen kann. Jeder Kampf dagegen würde bedeuten, dass ich versuche zu fliehen. Obwohl wir einen freien Willen haben, glaube ich nicht daran, dass es möglich ist, dieser Verbindung mit seinen Lernaufgaben zu entfliehen. Dafür bewegst du dich immer mehr auf deine Wahrheit, deine Authentizität zu und bringst deine innere Sonne zum Strahlen. Du möchtest nur noch SEIN. Es spielt keine Rolle, ob du allein bist oder einen Partner an deiner Seite hast. Auf dieser Schwingungsebene ziehst du alles an, was genauso hoch schwingt wie du. Dieser Zustand ist mit Fülle gesegnet. Du bist wunschlos glücklich, gehst deinen eigenen Weg und schaust nicht mehr zurück.

„Mach dich leer und schaffe Platz für Neues!“ – das ist ein wichtiges Mantra geworden. Neue Projekte und Ideen möchten in diese Welt getragen werden. Ich traue mich immer mehr, weil mein Selbstwert gestiegen ist. Völlig neue Facetten kommen in mir zum Vorschein. Ich achte sehr bewusst auf mich, um präsent zu bleiben in meiner weiblichen Energie, die ich mittlerweile sehr zu schätzen weiß. Meine weibliche Intelligenz ist erwacht. Eine starke, faszinierende Frau wie mich, muss MANN sich nun verdienen – vorbei ist die Zeit, dass ich mich anbiete oder gar auf die Knie falle und flehe, dass er mich nimmt. Mir fehlt es an nichts mehr – eine Beziehung mit einem Mann ist nicht mehr das Ziel oder der Sinn meines Lebens.

Eine lange Phase ist zu Ende. Die Sehnsucht nach romantischer Liebe lässt mich los. Mich zieht es weiter. Wenn ich heute an Nick denke, zaubert er mir ein Lächeln auf mein Gesicht. Es fühlt sich gut an – mehr nicht. Die Angst, Hoffnung, Zweifel, Erwartungen, Traurigkeit, die Sehnsucht, das Warten und der Schmerz sind weg. Nick ist nicht mehr in meinen Kopf, aber er wird immer in meinem Herzen sein. Der einzige Gedanke, der noch in meinem Kopf herumspukt ist der, dass ich Nick von tiefstem Herzen wünsche, dass es ihm gut geht.

Eine spannende Zeit in einem heftigen Umbruch erwartet uns alle weiterhin. Unser Hohes Selbst ruft nach uns und will radikale Liebe. Dadurch werden wir alle lebendiger, erfüllter und spüren tiefen Frieden in uns selbst.

Deine Karla Bordeaux


Please follow and like me:

8 Replies to “Dualseelenprozess – Plötzlich bist du frei!”

  1. Ich finde Deine Seite wunderbar!

    Ich finde hier Erkennung, Trost und das: ich bin nicht alleine.
    Aber auch immer wieder die Gewissheit, das es wahr ist wie ich es im Herzen fühle.
    Ich bin zuversichtlich und bleibe dran an mir! 🙂
    Esther

    1. Danke für deinen zauberhaften Kommentar! Ja, es ist wahr und bietet dir eine unglaubliche Chance, dir deiner selbst bewusst zu werden und in allen Facetten zu fühlen. Herzlichen Gruß, Sandra

  2. Liebe Karla
    Ich würde mich nicht wundern, wenn nach Deinem jetzt glücklich beendeten Dualseelenprozess demnächst eine Zwillingsseele zu Dir geführt werden wird💫💫💫oder schon in Deinem Leben ist…! Freu Dich! ☺️☺️☺️

    Herzlichst
    Alexandra

    1. Liebe Alexandra,
      genauso ist es. Aber das Schönste ist: Es ist nicht mehr wichtig! Wer in der Liebe ist, zieht Liebe auf allen Ebenen an und ist glücklich mit sich selbst. Dann ist ein Seelenpartner nur noch die Spitze auf dem kraftvollen Berg, den man sich erarbeitet hat. Uns allen wünsche ich in diesen Zeiten inneren Reichtum, Fülle und Heilung des Herzens. Herzlichen Gruß, Karla B.

  3. Hi, hier ist Anne, grüße euch alle ganz lieb 🙂
    Ich habe nun 2 Jahre intensiven Dualseelenprozess hinter mir. Ich dachte oft ich schaffe das niemals, hab mich durch zahlreiche Recherchen über Wasser gehalten da es viele liebe Menschen gibt, die sich gut auskennen und viel Hoffnung schenken in dieser extrem schweren Zeit – so auch hier auf dieser Seite, ich war oft da. Nie hab ich diese Zeilen wirklich geglaubt oder verstanden, dass Du Nick so viel Liebe wünschst, ohne ihn jemals zu „besitzen“, da ich einfach selbst so unbedingt mit der Dualseele zusammen sein wollte. Diese zwei Jahre haben mich wieder zu meinem wahren ich geführt, zu der Anne, die ich immer war. Ich hatte mich davor über Jahre hinweg verloren, war magersüchtig, Alkoholabhängige, weitere Süchte. Es war ein unaufhaltsamer, selbstzerstörender Weg den ich eingeschlagen hatte und ich war nur noch ein Zombie, bis ich ihm in die Augen sah und alles seinen Lauf nahm. Nun bin ich durch alles durch, frei, in Liebe und so glücklich wie nie zuvor, keine Süchte, nur noch Selbstliebe, kein Alkohol (ab und zu ein Glass Wein aber nicht aus einem Zwang, ich esse was mir gut tut) kein zwanghafter Sport mehr – nur noch wie ich mich wohl fühle. Es geht mir besser als jemals zuvor und nicht nur das, ich habe noch so viele mehrere Geschenke bekommen das darf ich alles garnicht aufzählen, es ist unglaublich. Ich kann nur jeder Seele die hier mitliest und im Prozess steckt empfehlen, weiter zu gehen, egal wie tief die Schmerzen sind. Geht in kleinen Schritten, alles ist okay gebt euch alle Zeit und geht da durch…. durch diese Hölle ins Licht. Am Ende wartet Liebe, Frieden, Glück. Ich selbst bin nicht mit der DS zusammen gekommen, er hat nun eine andere, und ich wünsche ihm alles Liebe, dass er bis an sein Lebensende glücklich ist. Danke und alles Liebe euch allen, Anne

    1. Liebe Anne, was für mutige und tolle Zeilen von dir! Mit 2 Jahren hast du sicherlich einen Turboprozess durchgemacht. Gib gut Acht auf dich – manchmal schleudert es einen dann doch in die alten Muster zurück. Ich spreche aus 6 Jahren Erfahrungen, obwohl ich mich so frei und unabhängig wie nie zuvor fühle. Mir wurde ein anderer Partner vom Universum geschickt, der auf Augenhöhe mit mir ist und meinen Freiheitsdrang und meinen Mut aushalten kann. Ich bin sehr dankbar dafür, weiß aber auch, dass ich sehr gut ohne einen Partner durch mein Leben komme und trotzdem das große Glück und die Erfüllung finde. Sie steckt in mir. In meinem Herzen. Das ist das größte Geschenk, das wir alle auspacken dürfen, wenn wir vollkommen befreit sind und diese Freiheit in jeder Zelle des Körpers fühlen. Ich wünsche dir alles Liebe auf deinem weiteren Weg. Es ist mir eine Freude, dass ich dir und auch anderen mit meinen Zeilen Mut machen darf in einem der schwierigsten Prozesse des Lebens. Starke Menschen mit strahlender Herzenergie, Mut und Selbstliebe braucht unser Land jetzt mehr denn je. Fühl dich lieb umarmt, Deine Karla

  4. Schönen guten Morgen,
    Barbara schreibt euch, bin heute auf diese Seite gestoßen und fühle mich allen hier sehr verbunden.
    Ich beginne gerade mein Leben neu zu sortieren, Blick nach vorne, mit Fokus auf mich. Ich habe jetzt begriffen, nach zwei Jahren, worum es in diesem Prozess wirklich geht. Ich bin durch die Hölle gegangen, unerträgliche Schmerzen und Sehnsucht, die mich an den Rand meiner physischen und psychischen Grenzen gebracht haben. Tagelanges Weinen, Schlafstörungen, Essstörungen.
    Wie Anne oben berichtet hat, habe/hatte ich auch ich mit einer Sucht (die mich fast in den finanziellen Ruin getrieben hätte) zu kämpfen, die sich gerade verabschieden darf.
    Gerade und schon eine gefühlte Ewigkeit trage ich Schicht um Schicht ab um zu mir selbst durchzudringen und es macht mich stolz, da ich nun nicht mehr die Augen vor der Realität verschließe.
    Ich wünsche euch allen ganz viel Kraft, Mut auf eurem oder unserem gemeinsamen Weg.
    Ich bin sehr dankbar, dass ich mich hier austauschen kann, denn wer würde das sonst verstehen?
    Vom Herzen, Barbara

    1. Liebe Barbara, ich danke dir für deine mutigen Zeilen und wünsche dir auf dem Weg zu deinem liebevollen Selbst alles Gute! Es freut mich sehr, dass du dich hier verstanden fühlst. Viele Menschen (Frauen wie Männer) gehen durch diesen sehr schmerzhaften Prozess, der in der bedingungslosen Liebe endet und diese Welt zu einer besseren macht. Ich wünsche dir Heilung für deine Seelenwunden und umarme dich in Gedanken…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.